Be bold or italic
but never regular

...und ein Klugscheisser

Digital Nerd

Der Zukunft verpflichtet

Naturwissenschaftler

Wenn man sich aus dem grellen Lichtkegel des Wissen auf die Dunkelheit des Unerforschten zubewegt, durchquert man eine Dämmerzone, in der man gerade soviel erkennen kann, dass man die Ungeheuerlichkeit des Unbekannten erahnen kann. Als studierte Naturwissenschaftler halte ich mich gerne in dieser Zone auf. Wie ein kleines Kind, das seine Welt zu entdecken beginnt, stelle ich mir heute noch all die einfachen Fragen, deren Beantwortung ganze Enzyklopädien füllen würden.

Bits und Bytes faszinieren mich seit meiner Kindheit. Computer üben auf mich eine unwiderstehliche Anziehung aus. Sie sind für mich ein Hilfsmittel, um neue Welten zu schaffen, um meiner Kreativität ihre gestalterische Freiheit zu geben, um Struktur in meinen Ideenreichtum zu bringen, um Abläufe effizient zu gestalten, Informationen ansprechend und zeitnah fliessen zu lassen, um mich mit organisierter Bequemlichkeit zu verwöhnen, um zu rechnen, zu schreiben, zu visualisieren, zu musizieren, zu..., zu...

Herrlich, all diese vielen Möglichkeiten in unserem digitalen Zeitalter!

Visionär

Weil ich keine Angst vor der Zukunft habe, spüre ich immer wieder, was sie mir bringen kann. Ich brauche Veränderungen, wie die Luft zum Atmen. Ich probiere gerne aus und versuche neuen Technologien einen Sinn abzugewinnen.

Manchmal bin ich unserer Zeit etwas voraus. Diesen Vorsprung brauche ich allerdings, um mich auf die immer schneller laufende Entwicklung neuer Technologien einzustellen. Auch wenn ich mir eine bessere und versöhnliche Zukunft vorstelle, bleibe ich doch immer auf dem Boden der Realität. Darin unterscheiden sich der Fantast vom Visionär... ok, das war wieder einmal der Klugscheisser in mir...

Erstes Online Magazin

Online-Magazin kitchenfriends.ch

Für die Küchenfirmen Forster und Piatti lancierten wir bereits 2008 ein Online Küchenmagazin mit amüsanten und lehrreichen Geschichten rund um die Küche, Produkte- und Haushaltstipps wie auch viele interaktive Elemente, um den Besucher in die Küchenwelt zu involvieren. kitchenfriends.ch wurde von Bildungsstätten als Vorzeigebeispiel für die Veränderung in der Online Publizistik verwendet. Mit dem Konkurs von Piatti im Jahre 2017 wurde auch kitchenfriends.ch vom Netz genommen.

Computer Knowhow

IT-Skills von Peter Waltenspühl

Ein Auszug aus meiner IT-Spielkiste:

 

Webdesign und -programmierung

Websites von Peter Waltenspühl

lofterei.ch - ein Online Shop für Interior Design

atelier263.ch - eine Firmenwebsite für einen Inter Design Berater

procam.ch - eine Firmenwebsite für eine Videoproduktions-Firma

studioroma.ch - ein Webauftritt für einen Hairstylisten

... und ein Visionär

Kreativer Ideengeber

Hat jemand eine Idee? Ja, der Waltenspühl!

Ideen schiessen mir durch den Kopf wie die Lichtstrahlen durch das Blätterdach an einem sonnigen Frühsommermorgen im Wald. Aber die wirklich guten Geistesblitze kommen mir im Gespräch mit anderen Menschen. Sie sind mein Katalysator, um die vielen einzelnen Erfahrungen eines kreativen Marketeers zu einer neuen Vision  zu rekombinieren.

Meine kreative Seite

Fotografieren

Ich und meine Nikon D800. Eine Fotokamera begleitet mich seit meiner Kindheit auf all meinen Reisen. Ich sehe die Welt fokussierter und detailreicher durch den Sucher einer Kamera. Fotos sind meine persönlichen Fussabdrücke auf meinem Lebensweg.

Skizzieren

Es gibt keinen besseres Creativity Boost als ein weisses Papier. Nun ist alles möglich: fremde Welten, neue Produkte, komplexe Zusammenhänge oder einfach frei fliessende Gedankenströme während eines langweiligen Telefonates nehmen plötzlich Formen an.

Kreieren

Von der Idee zur Skizze - von Hand. Von der Skizze zum Rendering - mit dem Computer. Vom Rendering zum Produkt - mit Maschinen. Vom Produkt zur Fotografie - mit der Kamera. Von der Fotografie zum Auge - mit dem Herzen. Ich liebe diesen Schöpfungsweg!

Philosophieren

Für mich ist das Schreiben ein Malen mit Worten. Ich liebe gute Geschichten. Sie machen das Leben aus, denn aus ihnen resultieren all die Gefühle wie Liebe, Leidenschaft oder Glück, die das Leben so lebenswert machen. Auch die Melancholie gehört dazu. Und mit ihr spiele ich auch sehr gerne. Hier ein Beispiel: Es ist kalt geworden

Animieren

Der Computer ist für mich ein Werkzeug der unbegrenzten Möglichkeiten. Besonders schön zeigt sich das in der Kreation von 3D-Welten oder Animationseffekten. Deshalb gehören Google Sketchup und Adobe After Effects zu meinen Lieblingsprogrammen.

Komponieren

Musik ist mein halbes Leben. Mit Musik fahre ich hinunter, hinauf und nachhause. Entweder spiele ich mir die Sorgen von der Seele und die Freude ins Herz oder ich experimentiere mit Synthesizern und Ableton Live, meiner Lieblings-DAW.

... und kreativ durch andere

Mein Beruf ist meine Leidenschaft

Marketing & Verkauf

Baubranche, Küchen, Interior Design, Gastronomie

Mein beruflicher Rucksack

Marketing - Verkauf - Kommunikation

  • In meiner zwanzig jährigen Tätigkeit als Marketing Manager und CMO habe ich Konsumgüter, Dienstleistungen und Industriegüter vermarktet. Ich bewegte mich dabei in verschiedenen Branchen und Märkten Europas.

  • Als Key Account Manager und Verkaufsleiter habe ich mich selbst im Markt bewegt, Kundenbedürfnisse aufgenommen, Produkte und Dienstleistungen verkauft und Customer Support im Feld betrieben.

  • Unternehmenskommunikation ist seit meinem Nachdiplomstudium in Public Relations and Brand Management meine Leidenschaft. Seit der Aufschaltung von Facebook befasse ich mich mit Social Media Kommunikation. Story Telling ist eine meiner grossen Kernkompetenzen, was sich im digitalen Kommunikationszeitalter besonders bezahlt macht.

  • Bei allen Unternehmen, in denen ich als Geschäftsleitungsmitglied für das Marketing zuständig war, trug ich auch die Verantwortung für das Productmanagement. Konkret beinhaltete dies die Angebotsplanung, die Sortimentsgestaltung, die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und die Durchführung von Produkteschulungen.

  • Gestartet habe ich meine Karriere in der Entwicklungsabteilung einer Unilever Company. Seither war ich in verschiedenen Funktionen für das Innovationsmanagement und das Business Development zuständig. Dazu gehörte auch das Durchführen von Creativ-Workshops, Gestaltung von Ideenfindungs-Prozessen und das IT-gestützte Knowledge-Management.

  • Als Jugendlicher baute ich meinen ersten Computer, lernte verschiedene Programmiersprachen und habe mich seither immer intensiv mit der Entwicklung der Digital-Technologie beschäftigt. Heute gestalte und programmiere ich Websites und kann meine Erfahrung mit verschiedenen ERP-Systemen, Datenbanken, CMS und Anwendungs-Software wie MS Office oder Adobe Creative Cloud als Leistungsausweis vorlegen.

Xaver Award Gold

Best Expo Project an der Swissbau 2012

Zusammen mit meinem lieben Freund, Simon Anderhub, durfte ich für unseren Messeauftritt "Küchengeflüster" an der Swissbau 2012 den goldenen Xaver Award für Best Expo Project entgegennehmen.

Jurybegründung

Küchengeflüster zeigt, dass Storytelling auf einem Messestand mindestens so wichtig ist wie dessenGestaltung. Nur mit einer kompletten und emotionalen Geschichte zieht man Besucher erfolgreich in denBann. Eine perfekte Organisation und gutes Controlling runden die herausragende Leistung ab.

Interior Design & Baubranche

Möbel, Wohnaccessoires, Küchen, Farben

Möbel-Design

Von der Idee zum Produkt

Design-Entwürfe für neue Küchenkonzepte, die alle realisiert und an der Swissbau 2007 gezeigt wurden.

Küchendesign

Forster - Piatti - Warendorf

Zehn Jahre war ich als CMO für die bekannten Küchenmarken  Forster, Piatti und Warendorf verantwortlich. Dabei legte ich immer wieder selbst Hand an, wenn es darum ging, neue Küchendesigns zu entwerfen. Zusammen mit Philip Starck entstand so eine exklusive Küchenlinie für die Luxus-Marke Warendorf.

Digital & Online

Online-Marketing, eCommerce, IT-Projekte

Online-Marketing

Online-Kompetenz aus der Praxis

Praxiserprobtes Wissen in Online-Marketing:

  • Social Media Kampagnen
  • Mobile Marketing
  • eMail-Marketing
  • Content Marketing
  • SEM (SEO und SEA)
  • Crossmedia-Kampagnen
  • CRM
  • eCommerce mit Woocommerce, Shopify
  • Web-Design mit HTML5, CSS3, PHP, SQL, JavaScript
  • Content Management mit Wordpress, Joomla, Typo3 und Drupal
  • Web Analytics mit Google Analytics, Google Data Studio

lofterei.ch

Eigene eCommerce-Plattform

2017 ging meine eigene eCommerce-Plattform lofterei.ch online. Zusammen mit meiner Partnern entwickelten wir einen Online Shop und einen Concept Store für Interior Design und Kunst. Vom Business Plan über eine umfassende Marketing-Strategie bis zur konkreten Umsetzung erstellten wir alles selber. Ich gestaltete, programmierte, fotografierte, kalkulierte und textete. Heute unterstütze ich meine Partnerin im Social Media Marketing (Instagram und Facebook), bei Adwords-Kampagnen, im SEO-Bereich, beim Fotografieren und Organisieren von Events.

OEKOSCOPE

Programmierung einer Ökobilanz

Bei der Unilever war ich einer der ersten Umweltverantwortlichen der Schweiz. Zur Beurteilung der Auswirkung von ganzen Reinigungs- und Hygienesystemen auf die Umwelt programmierte ich 1992 ein der ersten, professionell eingesetzten Ökobilanzierungs-Systeme.

Presseartikel 1993

Presse-Artikel zu Oekoscope

Presse Oekoscope

Erfahrung und Engagement

... und das personifizierte Marketing

Meine Zukunft: Beratung

Business-Modell-Entwicklung für eine digitale Welt

Business-Modell-Entwicklung

Entwicklung neuer, leistungsfähiger Business Modelle:

  • Neue Plattformkonzepte
  • Denken in neuronalen Netzwerken
  • Einsatz von neuen Technologien (IoT, IA, etc.)
  • Sharing-Ansätze in der Businesswelt
  • Umweltorientierte Unternehmensansätze
Marketing-Strategie-Entwicklung

Die Marketingstrategie als Bindeglied zwischen einer übergeordneten Unternehmensstrategie und den organisationsrelevanten Prozessen:

  • Produkteenwicklung, Sortimentsgestaltung
  • Preis-Politik
  • Vermarktungsstrategie
  • Kommunikationsstrategie (intern und extern)
  • Systemische Konsequenzen (Infrastruktur, Resourcenplanung, Investitionsplanung)
  • Steuerung und Controlling
Organisationsentwicklung

Befähigung der Organisation durch passende Prozesse und Kontroll-Mechanismen:

  • Organisations-Aufbau resp. -Anpassung
  • Prozess-Landkarten
  • Change Management
  • Schnittstellen-Optimierung
Projektleitung

Leitung von Umsetzungsprojekten im Rahmen einer Organisations-Optimierung:

  • Ideenfindung für Produkteoptimierung
  • Vermarktungskonzepte
  • Kommunikationskonzepte
  • Optimierung von IT-Systemen

Eigentlich bin ich ein Verfechter der alten Schule, habe aber schon immer in der Zukunft gedacht. Ich bin überzeugt, dass die Frage "Wo kommen wir her?" genauso wichtig ist wie "Wo gehen wir hin". Auch wenn sich die Welt immer schneller verändert, gibt es Grundregeln der menschlichen Natur und einer funktionierenden Gesellschaft, die immer gleich bleiben werden. Das Erkennen dieser Grundmuster hilft mir bei zukünftigen Entwicklungen, nachhaltige Trends von kurzfristigen Hypes zu unterscheiden. Mein naturwissenschaftliches Herz hilft mir, wichtige Trends zu erkennen und komplexe Zusammenhänge zu knüpfen. Ich spüre den Markt und bin in Gedanken immer einen Schritt voraus. Meine Erfahrung in Marketing und IT-Technologie machen mich zu einem vernetzten Querdenker, der Brücken schlagen kann.

 

... und da soll die Reise hingehen

 

 

 

© Peter Waltenspühl, 2019

Verfolgen Sie mich:

 

 

Kontakt:

Peter Waltenspühl
Bettswilerstrasse 2
8344 Bäretswil
+41 79 201 85 40
info@wape.ch

Online-Shop: lofterei.ch